News aus dem Bauwesen
(djd). Das Durchschnittsalter der Deutschen steigt, und parallel mit dieser Entwicklung wächst auch die Nachfrage nach barrierefreiem, altersgerechtem Wohnraum. Viele ältere Einfamilienhäuser sind dafür nicht gut gerüstet: Treppen zwischen Wohn- und Essbereich sowie Schlafzimmer und Bad können bei eingeschränkter Beweglichkeit ein kaum zu überwindendes Hindernis darstellen. Altersgerechte Raumaufteilungen frühzeitig vorplanen In einem solchen Fall lohnt es sich, frühzeitig darüber nachzudenken, ob es bei Bedarf möglich ist, alle wichtigen Lebensbereiche auf eine Ebene zu verlagern. Wenn ... (Foto: djd/Fördergesellschaft Holzbau und Ausbau)
(djd). Das Durchschnittsalter der Deutschen steigt, und parallel mit dieser Entwicklung wächst auch die Nachfrage nach barrierefreiem, altersgerechtem Wohnraum. Viele ältere Einfamilienhäuser sind dafür nicht gut gerüstet: Treppen zwischen Wohn- und Essbereich sowie Schlafzimmer und Bad können bei eingeschränkter Beweglichkeit ein kaum zu überwindendes Hindernis darstellen. Altersgerechte Raumaufteilungen frühzeitig vorplanen In einem solchen Fall lohnt es sich, frühzeitig darüber nachzudenken, ob es bei Bedarf möglich ist, alle wichtigen Lebensbereiche auf eine Ebene zu verlagern. Wenn ... (Foto: djd/Fördergesellschaft Holzbau und Ausbau)

Read more

Cookies ermöglichen uns die Bereitstellung dieser Seite. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Infos zu Cookies und Datenschutz