News aus dem Bauwesen
(djd). Kurze Bauzeiten und günstige Erstellungskosten sind gewichtige Gründe, um sich für ein Fertighaus zu entscheiden. Wer sein neues Eigenheim mit erneuerbaren Energien klimaschonend und preiswert beheizen will, ist mit Wärmepumpen gut beraten. Sie nutzen den unerschöpflichen Wärmespeicher Luft als Energiequelle. Ohne Grabungsarbeiten im Garten oder aufwendige Tiefbohrungen lassen sie sich schnell und einfach aufstellen und haben nur einen geringen Platzbedarf - optimal für das Fertighaus-Konzept. Höchstmögliche Fördermöglichkeit "Plug & Heat", so nennt beispielsweise der ... (Foto: djd/Neura AG)
(djd). Kurze Bauzeiten und günstige Erstellungskosten sind gewichtige Gründe, um sich für ein Fertighaus zu entscheiden. Wer sein neues Eigenheim mit erneuerbaren Energien klimaschonend und preiswert beheizen will, ist mit Wärmepumpen gut beraten. Sie nutzen den unerschöpflichen Wärmespeicher Luft als Energiequelle. Ohne Grabungsarbeiten im Garten oder aufwendige Tiefbohrungen lassen sie sich schnell und einfach aufstellen und haben nur einen geringen Platzbedarf - optimal für das Fertighaus-Konzept. Höchstmögliche Fördermöglichkeit "Plug & Heat", so nennt beispielsweise der ... (Foto: djd/Neura AG)

Read more

Cookies ermöglichen uns die Bereitstellung dieser Seite. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos