News aus dem Bauwesen

Die Pflege von Parkettböden und naturgeölten Böden kann ganz einfach sein

Das Pflegemittel kann ganz bequem mit einem Bodenwischer - dem sogenannten Wischwiesel - auf die Fläche aufgebracht werden. Foto: djd/HARO
Das Pflegemittel kann ganz bequem mit einem Bodenwischer - dem sogenannten Wischwiesel - auf die Fläche aufgebracht werden. Foto: djd/HARO Foto: djd/HARO Das Pflegemittel kann ganz bequem mit einem Bodenwischer - dem sogenannten Wischwiesel - auf die Fläche aufgebracht werden.

(djd). Die Pflege von Parkettböden und vor allem naturgeölter Böden wird oftmals als aufwendig angesehen - viele Verbraucher verzichten deshalb von vornherein auf die Anschaffung solcher Böden. Tatsächlich gibt es heute moderne und ökologische Pflegeserien wie etwa "clean & green", mit denen die Reinigung komfortabel von der Hand geht. "Natural" beispielsweise bietet Wischpflege für alle Naturböden: von Parkett und Korkböden bis hin zu offenporigen Steinböden, Terracotta, Schiefer, Granit und Marmor. Der Intensivreiniger "active" wiederum reinigt ökologisch und gründlich Laminatböden, Bodenbeläge aus Kunststoff, PVC und Gummi sowie Fliesen. Darüber hinaus ist er auch zur Grundreinigung von Naturböden geeignet - also für alle Parkettböden, ob versiegelt oder geölt.

Besonders bei Holzböden hält sich das hartnäckige Vorurteil, diese seien schwierig zu pflegen. Mit "aqua oil" ist bei geölten Holzböden jedoch keine aufwändige Einpflege mit der Einscheibenmaschine durch einen Spezialisten mehr notwendig, um den Boden auf den rauen Alltag vorzubereiten oder zurück zu altem Glanz zu bringen. Stattdessen wird die Pflege einfach mit einem Bodenwischer aufgebracht. Dank des enthaltenen Öls auf wässriger Basis ist die bearbeitete Fläche bereits nach zwei Stunden wieder begehbar. Erhältlich sind die Produkte der Serie im Fachhandel oder im Onlineshop unter http://www.clean-green.com[1].

Weitere Informationen: http://www.haro.de[2]

Text: 26311 / 50383

References

  1. ^ http://www.clean-green.com (www.clean-green.com)
  2. ^ http://www.haro.de (www.haro.de)

Read more

Cookies ermöglichen uns die Bereitstellung dieser Seite. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos